!!!!!!

Ehrhardt + Partner Consulting

Mit mehr als 500 Mitarbeitern hat sich die Ehrhardt + Partner-Gruppe in den vergangenen Jahren vom Hersteller einer Lagerverwaltungssoftware zum Gesamtlösungsanbieter für die Logistik entwickelt. Mit strategischer Fachpressearbeit und Content Marketing begleitet additiv pr den Intralogistikexperten bereits seit 2001.

Aufgabe

Dank strategischer Kommunikation hat sich die Ehrhardt + Partner-Gruppe (EPG) als führender Experte in der Intralogistik etabliert. Trendthemen wie die Logistik 4.0 setzt sie meist vor den Marktbegleitern in reale Anwendungen um. 2017 befragte das Tochterunternehmen Ehrhardt + Partner Consulting (EPC) über 200 Logistiker aus allen Branchen zum Status Quo ihres Vernetzungsgrades in der Lagerlogistik. Die Studie beleuchtete das Spannungsfeld zwischen einer hohen Investitionsbereitschaft und einem für viele Unternehmen noch nicht eindeutigem wirtschaftlichen Nutzen der Logistik 4.0. Dieses und weitere spannende Studienergebnisse sollten entsprechend vermarktet werden.

Lösung

Auf Basis der Studienergebnisse der EPC erarbeitete additiv pr ein Whitepaper für Ehrhardt + Partner. Darin zeigt der Logistikexperte auf, wie Unternehmen sich in punkto Logistik 4.0 zukunftsfähig aufstellen. Für die Vermarktung des Whitepapers setzte additiv pr eine kanalübergreifende Strategie auf. Eine Pressemitteilung wurde an die Fachpresse versandt, begleitet dazu wurden Kommunikationsmaßnahmen in den sozialen Netzwerken Xing und Twitter realisiert. Eine englische Sprachversionen für die internationale Kommunikation rundete das Kampagnenkonzept ab.

Ergebnis

Die Kommunikationskampagne zur Logistik-4.0-Studie traf punktgenau den Nerv der Fachwelt. Rund 20 Print- und Onlinemedien veröffentlichten die Pressemitteilung innerhalb von drei Wochen. Zahlreiche Journalisten hakten bei dem Thema nach. Und das zeigte Wirkung: In den ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung der Presseinformation erhielt die Ehrhardt + Partner Gruppe über ihre Homepage 30 qualifizierte Downloadanfragen für das Whitepaper [Link]. Nach drei Monaten war die Zahl auf mehr als 90 Interessenten gewachsen – ein perfektes Beispiel für den Erfolg von gutem fachlichem Inhalt und zielführender Vermarktung.