!!!!!!

08. August 2018

EWM fördert DVS-IIW Young Professionals: Jungen Schweißtechnikern Besuch auf Weltkonferenz ermöglicht

EWM AG

Um junge Akademiker zu fördern und so die Entwicklung in der Schweißtechnik voranzutreiben, war die EWM AG auch 2018 einer der Sponsoren der „DVS-IIW Young Professionals“ auf der 71th IIW Annual Assembly & International Conference. Der Weltkongress der Schweißfachleute fand in diesem Jahr in Indonesien statt. Dort nutzten „IIW Young Professionals“ aus aller Welt zum inzwischen 28. Mal die Möglichkeit, in den verschiedenen technischen Kommissionen des International Institute of Welding (IIW) ihre Forschungsergebnisse vor einem internationalen Publikum zu präsentieren.

Jährlich treffen sich Experten aus aller Welt auf der Konferenz des International Institute of Welding (IIW), um sich über die Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik auszutauschen. Hochkarätige Redner und insgesamt 23 technische Arbeitsgruppen begleiten die Veranstaltung. Für junge Wissenschaftler ist der Besuch der Konferenz eine große, berufliche Chance.

In Deutschland kümmert sich der Deutsche Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V (DVS) um diese Form von Nachwuchsförderung und zählt dabei auch auf die Unterstützung von EWM. 2018 hielten 26 „DVS-IIW Young Professionals“, angehende Ingenieure und Wissenschaftler aus Deutschland, Vorträge vor dem internationalen Fachpublikum auf Bali. Daneben knüpften die 5 Frauen und 21 Männer neue Kontakte und informierten sich über neue Entwicklungen und Lösungen in der Fügetechnik.

EWM ist seit Jahren wichtiger Förderer der DVS-IIW Young Professionals. Das ist ein Weg, wie Deutschlands größter Hersteller für Lichtbogen-Schweißtechnik die internationale Forschung und Entwicklung unterstützt. Als globaler Technologietreiber macht EWM aber noch mehr: Immer wieder kommen internationale Gruppen von jungen Schweißtechnikern und Wissenschaftlern des IIW in der hochmodernen Entwicklungsabteilung in Mündersbach zusammen, um sich dort mit neuen Prozessen und Lösungen in der Lichtbogen-Schweißtechnik auseinanderzusetzen.

Download

Texte

Download

Fotos

Pressekontakt

Nils Heinen

Nils Heinen

additiv pr

Tel.: +49 2602 95099-13

E-Mail: nih@additiv-pr.de

Unternehmenskontakt

Heinz Lorenz

EWM AG

Tel.: 02680 181 126
Heinz.Lorenz@ewm-group.com

zum Pressefach des Kunden