!!!!!!

29. November 2018

Die BEO GmbH auf der ie Messe: Industrie 4.0 und Digitalisierung im Fokus

BEO

„Digital und auf der Höh!“ – das Motto der diesjährigen ie Messe in Freiburg behandelt vom 30. Januar bis 1. Februar 2019 den digitalen Fortschritt sowie Themenfelder rund um die Digitalisierung, Industrie 4.0 und das Internet of Things (IoT). Die BEO GmbH präsentiert sich auf der Industriemesse nicht nur mit ihren aktuellen Softwarelösungen in den Bereichen Zoll- und Versandabwicklung, sondern auch mit dem Geschäftsbereich India4IT – Werkbank für Softwareentwicklung. BEO hat sich mit India4IT auf die Bereitstellung von qualifizierten Softwareentwicklern an deutsche Unternehmen spezialisiert und bietet Interessenten diesbezüglich einen Vortrag zum Thema Industrie 4.0. Im Vortrag werden Lösungsansätze aufgezeigt, wie sich der IT-Fachkräftemangel in Deutschland mithilfe von ausländischen Softwareentwicklern abfangen lässt.

Digitale Trends und Entwicklungen wie Industrie 4.0 haben die Nachfrage nach qualifizierten IT-Entwicklern angeheizt. Daraus folgt ein allgemeiner Fachkräftemangel, wegen dem Unternehmen bereits im Ausland nach den klügsten Köpfen suchen. Swen Berbett, Experte für das Outsourcing von Softwareentwicklung nach Indien und Fachbereichsleiter India4IT bei der BEO GmbH, erklärt in seinem Ausstellervortrag „Industrie 4.0: Mit ausländischem Know-how dem Fachkräftemangel begegnen“, welche Strategien erfolgversprechend sind und welchen Mehrwert das Outsourcing von Leistungen im Bereich der Softwareentwicklung für Unternehmen bietet.

Die BEO GmbH gehört zu den Vorreitern im IT-Outsourcing und betreibt seit mehr als 25 Jahren ein Tochterunternehmen in Indien. Der Geschäftsbereich India4IT stellt deutschen Unternehmen qualifizierte Softwareentwickler zur Verfügung. Das Softwareunternehmen aus Endingen hat sich auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Zollabfertigung und Versandabwicklung spezialisiert. Seit einiger Zeit bietet das Unternehmen außerdem eine Softwarelösung an, welche die Fernwartung von Maschinen und Anlagen ermöglicht. Die Applikation BEO-AR wurde speziell für Augmented-Reality-Brillen entwickelt und erlaubt eine ortsungebundene Instandhaltung.


Download

Texte

Download

Fotos

Pressekontakt

Charlotte von Spee

Charlotte von Spee

additiv pr

Tel.: +49 2602 95099-12

cs@additiv-pr.de

Unternehmenskontakt

Clemens Sexauer

BEO GmbH

Tel.: +49 7642 9003-0

E-Mail: beo@beo-software.de

zum Pressefach des Kunden