!!!!!!

07. März 2019

Rohrwandbiegemaschine für MARTIN Caldeiras: Schwarze-Robitec liefert leistungsstarke Maschine nach Portugal

Schwarze-Robitec

Die thermische Abfallbehandlung ist ein komplexer Arbeitsprozess. Im Mittelpunkt des Verfahrens steht der Heizkessel aus mehreren aneinandergeschweißten Rohren, sogenannten Flossen- oder Membranrohrwänden. Diese müssen zunächst gebogen werden, bevor sie für die Kesselkonstruktion verwendet werden können. Schwarze-Robitec hat Anfang 2019 mit der FL 2000 eine Rohrwandbiegemaschine nach Portugal geliefert, die diese Aufgabe mit höchster Präzision übernimmt. Damit ist MARTIN Caldeiras, Hersteller von Kessel-Ersatzteilen und Tochterunternehmen der in Deutschland ansässigen MARTIN GmbH, in der Lage, komplette Rohrwände bis zu einer Breite von 2.000 mm in einem einzigen Arbeitsgang zu biegen.

Millimetergenaue Arbeit ist gefragt: Um geschweißte Rohrwände optimal an die Kesselkonstruktion und die Leitungselemente im modernen Kraftwerksbau anzupassen, müssen sie perfekt gebogen werden. Deshalb setzt die MARTIN GmbH aus München bei ihrem Tochterunternehmen MARTIN Caldeiras in Portugal die Rohrwandbiegemaschine FL 2000 von Schwarze-Robitec, dem führenden Experten im Bereich Rohrkaltbiegemaschinen, ein.

Prozessoptimierung und sicherer Betrieb
Die MARTIN GmbH konzipiert und errichtet Abfallverbrennungsanlagen. Das portugiesische Tochterunternehmen ist auf die Herstellung von Kessel-Ersatzteilen und das Robotercladding spezialisiert. „Wir wollten unsere Prozesse optimieren und die Flossenwände direkt in unserem eigenen Unternehmen vor Ort biegen“, sagt Peter Alpiger, Geschäftsführer bei MARTIN Caldeiras. Auf der Suche nach einem Rohrbiegemaschinen-Hersteller mit guten Referenzen wandte sich die MARTIN GmbH an Schwarze-Robitec. Das Traditionsunternehmen aus Köln ist einer der wenigen Anbieter von Rohrwandbiegemaschinen. Die Maschinen aus der Boiler & Power-Serie sind perfekt auf die Anforderungen im Kessel- und Kraftwerksbau ausgerichtet. Die 27 Tonnen schwere FL 2000 bietet ein Höchstmaß an Stabilität und Langlebigkeit. MARTIN Caldeiras bearbeitet damit Wände aus Rohren mit einem Durchmesser bis zu 70 mm und einer Wandstärke bis 5 mm. „Wir legen großen Wert auf einen dauerhaften und sicheren Betrieb ohne Ausfallzeiten“, betont Peter Alpiger. Daher ist die FL 2000 die perfekte Wahl – sie ist effizient sowie leistungsstark und ist mit integriertem Fernwartungsservice ausgestattet.

Download

Texte

Presseinfo:

Pressekontakt

Marion Ziegler

Marion Ziegler

Tel.: +49 2602 95099-14
E-Mail: mz@additiv-pr.de

Unternehmenskontakt

Heike Ahlers

Schwarze-Robitec GmbH

Tel.: +49 221 89008-0

E-Mail: sales@schwarze-robitec.com

zum Pressefach des Kunden