!!!!!!

10. September 2020

VOSS Fluid erhält Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“

VOSS Fluid

Innovation ist die Basis allen Fortschritts. Unter dieser Prämisse und im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) erhebt der Stifterverband – als einer der größten privaten Wissenschaftsförderer in Deutschland – Daten von Unternehmen über Aktivitäten in den Bereichen Forschung und Entwicklung (FuE). Das Wipperfürther Unternehmen VOSS Fluid nahm an dieser FuE-Erhebung teil und wurde im Rahmen dessen mit dem Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ gewürdigt.

Der 1920 gegründete Stifterverband hat es sich zu Aufgabe gemacht, das deutsche Forschungs- und Innovationssystem zu untersuchen und zu bewerten. Ca. 3.000 Mitglieder aus Unternehmen jeder Größe haben sich im Verband zusammengeschlossen. Diese wiederum haben durch die FuE-Erhebung des Stifterverbandes die Chance zu beweisen, wie viel sie in diese Bereiche investieren – vom Personal bis hin zum eingesetzten Forschungsbudget. Diese Daten sind die Grundlage für die Entwicklung von politischen Fördermaßnahmen und für die Ausgestaltung der Rahmenbedingungen für Forschung und Innovation in Deutschland.

Innovationen aus dem Hause VOSS Fluid
Die seit 2014 bestehende FuE-Erhebung nutzen auch die Hydraulikverbindungs-Experten von VOSS Fluid, um das eigene fortschrittliche Denken und darauf basierende Weiterentwicklungen unter Beweis zu stellen. Deutlich wird dies an zwei aktuellen Produktinnovationen aus dem Hause VOSS Fluid: Zum einen wurde das Rohrverbindungssystem VOSS Lok 40 als leckagefreie Alternative für Branchen entwickelt, die bislang auf klassische Klemmringsysteme gesetzt haben. Doch hat VOSS Fluid dieses System weiterentwickelt und auf das Zukunftsthema Wasserstoff zugeschnitten, sodass sich VOSS Lok 40 nachweislich (zertifiziert) als Verbindungssystem für hochsensible Wasserstoffanwendungen eignet.

Eine Innovation im Bereich Montage & Prozesssicherheit ist VOSS Plug: Das Hydraulik-Schlauchstecksystem ermöglicht die werkzeuglose Montage von Schlauchverbindungen in engen Einbauräumen und ohne Verschraubungen. Auch in der Vergangenheit konnte VOSS Fluid regelmäßig mit Marktneuheiten und Weiterentwicklungen im Bereich der Rohrverbindungssysteme aufwarten, unter anderem mit den Systemen VOSS Ring M und VOSS Form SQR. Möglich werden solche Produkte mit Innovationscharakter durch die Kompetenz und die Motivation, optimierte und kundenspezifische Lösungen am Puls der Zeit anzubieten, wie Dr. Harald Pott, Bereichsleiter Technik bei VOSS Fluid unterstreicht: „Forschung und Entwicklung macht einen erheblichen Teil unserer Arbeit aus – und das soll auch in Zukunft so bleiben. Hinzu kommt die sehr gute Ausbildung unserer Mitarbeiter als essenzielle Voraussetzung, um Innovationen voranzutreiben. Umso mehr freuen wir uns über das sehr gute Ergebnis innerhalb der FuE-Erhebung und nehmen sie als Motivation, weitere innovative Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln.“

 

Download

Texte

Pressekontakt

Marius Schenkelberg

Marius Schenkelberg

Tel.: +49 2602 95099-25

E-Mail: ms@additiv-pr.de

zum Pressefach des Kunden