!!!!!!

31. März 2020

Corona und Kurzarbeit: Wie die Krisenkommunikation gelingt

Na, auch gerade im Home-Office? Das Coronavirus stellt die Arbeitswelt vor nie dagewesene Herausforderungen. Und die treffen viele mittelständische Industrieunternehmen weitaus härter als nur mit dem Umzug ins Home-Office: Konjunkturflaute, Auftragseinbruch, Lieferschwierigkeiten, Kurzarbeit. Jetzt zählt besonnenes Handeln – und eine Kommunikation, die der Krise ihren Schrecken nimmt.

Das Fundament der deutschen Wirtschaft – unsere Maschinenbauer – beginnt zu wackeln, wenn das Coronavirus Mitarbeiter in die Quarantäne zwingt, Zulieferketten durchbricht und ganze Produktionen lahmlegt. Jetzt müssen Unternehmen – wie übrigens in jeder Krise – proaktiv auf ihre Mitarbeiter, Kunden und Stakeholder zugehen. So gewinnen sie die Handlungs- und Deutungshoheit über die eigenen Themen. Wie das gelingt? Mit unseren sieben Regeln zur Krisenkommunikation.